Coronavirus – Risikogruppen

Allgemein

Eine gute Nachricht ist sicherlich, dass in China ca. 80 % der Erkrankungen milde bis moderat verlaufen. Von den verbleibenden 20 % verlaufen nach aktueller Datenlage 14 % schwer aber nicht bedrohlich und nur 6 % haben tatsächlich einen lebensbedrohlichen Verlauf.

Ein hohes Risiko für schwere Verläufe wird folgenden Risikogruppen zugesprochen:

  • Ältere Menschen ab ca. 50-60 Jahren
  • Raucher
  • Personen mit bestimmten Vorerkrankungen von Herz, Lunge, Leber (z.B. Koronare Herzkrankheit, Asthma, COPD, Hepatitis)
  • Patienten mit Diabetes mellitus
  • Patienten mit reduziertem Immunsystem aufgrund von schweren Krankheiten wie Krebs, Aids etc.
  • Patienten die aufgrund der regelmäßigen Einnahme bestimmter Medikamente, ein geschwächtes Immunsystem aufzeigen, wie z.B. durch die Einnahme von Cortison

Aber es gibt hierbei leider auch immer Ausnahmen und man hört von scheinbar vollkommen gesunden Menschen, die einen schweren Verlauf entwickeln, wie z.B. der junge Augenarzt Li Wenliang in Wuhan, dessen Tod weltweite Anteilnahme hervorrief.

Kinder und Schwangere scheinen nach aktueller Datenlage weniger gefährdet zu sein.

Quelle: https://www.rki.de
Menü