Schmerzbehandlung bei Gelenkerkrankungen und -entzündungen

Die Akupunktur ist ein häufig angewendetes Mittel bei Rückenschmerzen, Kniebeschwerden, Schulterschmerzen, allgemeinen Körperschmerzen und vielen anderen Beschwerden im Bewegungsapparat. Schmerzen entstehen aus Sicht der Chinesischen Medizin immer dann, wenn Qi und Blut stagniert. Daher ist das Ziel der Behandlung, Qi und Blut zu bewegen um die Leitbahn wieder durchgängig zu machen.

Einfach nur Qi und Blut zu bewegen wäre jedoch zu kurzfristig gedacht, denn es gibt immer eine Ursache, warum es überhaupt zu einer Blockade kam. Durch das ausführliche Anamnesegespräch ergründe ich die Wurzel der Erkrankung um diese in der weiteren Therapie zu behandeln.

Liegt eine Entzündung vor, ist immer Hitze im Spiel. Bei der Akupunkturbehandlung werden in diesem Fall gezielt Akupunkturpunkte ausgewählt, um die Hitze auszuleiten und zu kühlen.

Rückenschmerzen / Verspannungen

Rückenschmerzen oder Verspannungen kennt fast jeder. Die Ursachen sind ganz unterschiedlich.

Die Chinesische Medizin führt die Schmerzen im Kreuz oft auf fehlerhafte Spannungszustände der Muskeln zurück, in denen sich das psychische Befinden des Rückenschmerz-Patienten widerspiegelt. Mittlerweile unstrittig wirkt sich die Psyche nämlich durch die Muskulatur auf das Skelett aus, z.B. wenn sich der Rückenschmerzen bei Stress verschlimmert.

Weiterhin können aber auch Verschlackungsprobleme im Gewebe oder frühere Entzündungen ein Ungleichgewicht im Körper aufgebaut haben, das sich mit Rückenschmerzen bemerkbar macht.

Durch gezielte Nadelung werden Blockaden gelöst und Betroffene spüren bereits nach wenigen Terminen eine deutliche Schmerzlinderung.

Menü